Tierischer Polizeieinsatz

Im Einsatzgebiet der Vohenstraußer Polizei ist am Freitagnachmittag tierisch etwas los gewesen. Insgesamt vier Alpakas waren ausgebüxt und liefen bei Pleystein auf einer Straße herum.

Da der Besitzer nicht erreicht werden konnte, mussten die Tiere von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Da dies nicht so einfach war, musste die Feuerwehr zur Unterstützung anrücken. Drei der Alpakas konnten an die Leine genommen werden. Das vierte Alpaka wollte sich partout nicht anleinen lassen. Die Tiere wurden schließlich, angeführt von einem Streifenwaren und am Schluss die Feuerwehr nach Hause eskortiert.