© Foto: Hajotthu, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons

Theater Regensburg plant Freilicht-Bühne

Das Theater Regensburg verlängert ein weiteres Mal seine coronabedingte Schließung: Bis einschließlich 30. April finden keine Vorstellungen vor Publikum statt.

Ab 4. Juni aber soll endlich wieder Live-Kultur erlebbar sein! Auf einer Freilicht-Bühne im Ostpark plant das Theater Regensburg eine Bespielung mit Schauspiel und Tanz. Am 3. und 4. Juli soll dann mit „Rheingold im Hafen“ noch ein großes Opern-Spektakel unter freiem Himmel im Bayernhafen folgen. Infos zu Vorverkaufsstart und Tickets werden erst kurzfristig bekannt gegeben, um auf die dann geltenden Hygienemaßnahmen passgenau reagieren zu können.