Teurer Verlust

Eine teure Pause hat ein 24-Jähriger am Donnerstag in Regensburg eingelegt. Auf einem Parkplatz kamen dem jungen Mann 127 Eintrittskarten für das Champions-League-Spiel FC Bayern München gegen Besiktas Istanbul abhanden. Warum der Mann so viele Tickets im Wert von mehreren Tausend Euro bei sich hatte, ist noch unklar.

Die Polizei warnt jetzt davor, Tickets für das Spiel zu kaufen, wenn nicht klar ist, woher sie stammen. Der FC Bayern kündigte strenge Einlasskontrollen an.