© Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Telefonbetrug: Drei Männer festgenommen

Regensburger Ermittlern ist ein Schlag gegen Telefonbetrüger gelungen. Umfangreiche Ermittlungen und Durchsuchungen führten zu mehreren Festnahmen. Außerdem wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Ausgangspunkt waren Ermittlungen wegen eines falschen Gewinnversprechens. Dabei hatte das Opfer mehrere tausend Euro als Gebühren für einen vermeintlichen Millionengewinn gezahlt.

Nach umfangreichen Ermittlungen wurde drei Männer festgenommen. Darunter auch der Hauptverdächtige, der im dringenden Verdacht steht, die Gelder ins Ausland transferiert zu haben. Es wurde gegen alle drei Haftbefehl erlassen wegen des Verdachts der Geldwäsche und des bandenmäßigen Betrugs. Sie sitzen in U-Haft.