Su-Ro: Kleiner Bäcker verletzt sich am Tuchhalter

Zu einem tragischen Unfall ist es am Sonntag in Sulzbach-Rosenberg gekommen. Ein Dreijähriger wollte seiner Mutter beim Plätzchenbacken helfen, verlor das Gleichgewicht und fiel von seinem Hocker.

Mit seiner linken Hand blieb er dabei an einem Geschirrtuchhalter hängen und trennte sich das letzte Glied seines Ringfingers ab. Notarzt und Rettungsdienst brachten den Jungen sofort in eine Spezialklinik, wo Spezialisten noch versuchten, das letzte Fingerglied zu retten. Ein Fremdverschulden konnte die Polizei ausschließen.