© Foto: Christine Hollederer

Su-Ro: 30-Millionen Euro-Projekt schreitet voran

Die Generalsanierung der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg mit Neubau einer Dreifachturnhalle schreitet weiter mit großen Schritten voran. Mit rund 30 Millionen Euro Investitionssumme ist sie eine der größten Baustellen des Landkreises der vergangenen Jahre.

Finanzminister Albert Füracker überreichte am Freitag an Landrat Richard Reisinger zwei Förderbescheide mit insgesamt 2,1 Millionen Euro, einer für den Ersatzneubau der Dreifachsporthalle (1,8 Millionen Euro), ein weiterer Bescheid für die Generalsanierung der Realschule (300.000 Euro). Insgesamt werden für die kommunalen Baumaßnahmen an der Walter-Höllerer-Realschule sogar rund 12 Millionen Euro locker gemacht.

Landrat Richard Reisinger freute sich: „Mit der Fertigstellung der Dreifachturnhalle befinden wir uns auf der Zielgeraden der Generalsanierung der Walter-Höllerer-Realschule.“ Sie sei mit rund 30 Millionen Euro aktuell eine der herausforderndsten Maßnahmen des Landkreises, „aber zugleich auch Beleg dafür, dass wir die Sanierung unserer Schulen konsequent vorantreiben und in den Rohstoff Bildung investieren.“ Man sei dem Freistaat sehr dankbar, dass er dem Landkreis hier finanziell unter die Arme greife.