Sturzbetrunken von Thiersheim nach Weiden

Einem 23-jährigen Weidener wurde seine ausgelassene Partynacht jetzt zum Verhängnis.

Er war am frühen Freitagmorgen betrunken von Thiersheim bis nach Weiden gefahren. Im Bereich Rehbühl wurde er gegen 4.00 Uhr jedoch von der Polizei gestoppt. Ein Alkoholtest vor Ort ergab den beachtlichen Promillewert von  1,42. Zudem soll der junge Mann vor Fahrtantritt auch noch Drogen konsumiert haben.

Den Führerschein und die Autoschlüssel musste der Mann direkt bei den Beamten abgeben. Jetzt wird gegen den Weidner wegen Trunkenheitsfahrt und des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss ermittelt.