© Symbolfoto: Martin Quast  / pixelio.de

Streit im Mehrfamilienhaus: Polizeieinsatz in SuRo

Eine Auseinandersetzung in einer Wohnung in Sulzbach-Rosenberg hat Freitagabend zu einem Polizeieinsatz geführt. Mitbewohner des Mehrparteienhauses informierten die Einsatzkräfte.

Ein 20-jähriger Hausbewohner hatte wohl einen Streit mit einem 16-Jährigen und schlug einem 15-jährigen Mädchen mit der Faust ins Gesicht. Außerdem wurden bei dem 20-Jährigen noch Utensilien mit Betäubungsmitteln gefunden. Ihn erwarten jetzt Anzeigen. Schließlich mussten einem 25-Jährigen noch die Autoschlüssel abgenommen werden, da er ankündigte trotz zwei Promille noch fahren zu wollen.

Insgesamt waren in der Wohnung sieben junge Leute aus sechs verschiedenen Haushalten – somit gibt es auch noch ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.