Straßenverhältnisse unterschätzt – Unfall bei Speinshart

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es Mittwochmorgen zwischen Speinshart und Münchsreuth im Landkreis Neustadt/WN.

Eine 30-jährige Autofahrerin hatte den Schneematsch auf der Fahrbahn unterschätzt, so dass ihr Wagen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve ins Schlingern geriet. Das Auto kollidierte mit der Leitplanke und kam schließlich quer auf der Fahrbahn zum Stehen.

Kurz darauf ereilte einen 21-jährigen Autofahrer an der Unfallstelle das gleiche Schicksal. Er prallte gegen die Leitplanke, wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und stieß frontal in das vor ihm verunfallte Fahrzeuge. Beide Fahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Straße war für zwei Stunden komplett gesperrt.