© Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild/dpa

Starkregen führt zu Überflutungen im Chamer Stadtgebiet

Starke Regenfälle haben am Freitagmorgen für Überflutungen im Stadtgebiet Cham gesorgt. Als sich eine Gewitterzelle über der Chamer Innenstadt entleerte, waren binnen weniger Minuten die Straßen zum Teil 10 cm hoch mit Hagelkörnern bedeckt, meldet die Feuerwehr Cham.

Die Kanalisation konnte die Wassermassen nicht mehr aufnehmen. Deswegen stand in den Straßen das Wasser bis zu 30 cm hoch. Auch die Bahnstrecke Cham in Richtung Furth im Wald war komplett überflutet. Die Einsatzkräfte hatten bis zum Nachmittag viel zu tun. Viele Keller waren vollgelaufen. Geröll musste von den Fahrbahnen weggeschaufelt und Autos aus den überfluteten Bereichen abgeschleppt werden.