Stadt Weiden sucht Wahlhelfer für die Bundestagswahl

Die Stadt Weiden sucht noch Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 24. September. Für die Besetzung der insgesamt 40 Urnen- und 14 Briefwahllokale im Stadtgebiet werden etwa 450 Personen benötigt.

Ein Teil davon kann von der Stadt selbst, von den örtlichen Behörden und den beteiligten Parteien gestellt werden. Der andere Teil besteht aus freiwilligen Helfern.

Die Voraussetzungen für das kurze Ehrenamt: man muss wahlberechtigt sein, die Wahl ein paar Stunden live mit verfolgen und bei der Stimmenauszählung vor Ort mit dabei sein. Jugendliche ab 16 Jahren können zumindest als Stimmzettelverteiler mitmachen. Für den Einsatz gibt es auch eine Entschädigung. Auf diesem Infoblatt finden Sie alle Informationen.