Stadt Weiden hat Inzidenzwert von 50 überschritten

Die Stadt Weiden hat jetzt den sogenannten 7-Tages-Indzidentzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Der Wert liegt laut Zahlen des Robert-Koch-Instituts bei 72,5. Grund für die schnell ansteigende Zahl ist wohl u. a. eine Reihentestung bei den Blue Devils. In Weiden dürfen sich jetzt z. B. im öffentlichen Raum außerhalb der engeren Familie nur eine Gruppe von bis zu 5 Personen treffen. Zusammenkünfte im Privaten werden ebenfalls außerhalb der engeren Familie auf bis zu fünf Personen beschränkt. Die Teilnehmerzahl von Veranstaltungen wird auf bis zu 25 Personen in geschlossenen Räumen oder bis zu 50 Personen unter freiem Himmel begrenzt. Maskenpflicht besteht in der Fußgängerzone im Bereich vom Josef-Witt-Platz bis zum Unteren Tor. Im selben Bereich wird auch der Alkoholkonsum außerhalb der zulässigen Gastronomiebetriebe untersagt. Die Allgemeinverfügung wird zunächst für die Dauer von zwei Wochen gelten.