© Foto: Roßmann/SSV Jahn

SSV Jahn erweitert digitale Interaktionen

Um die digitalen Interaktionen mit seinen Fans weiter auszubauen, hat der SSV Jahn Regensburg in den vergangenen Monaten neue soziale Kanäle aufgebaut. Und sie werden positiv und reichweitenstark angenommen.

Mehr als 1.800 Follower hat der Fußballzweitligist seit dieser Woche auf dem sozialen Businessnetzwerk LinkedIn. Einen hohen Unterhaltungswert erleben die – vor allem jungen – Jahnfans seit neuestem auf dem Kurzvideo-Portal TikTok. Innerhalb kürzester Zeit konnte der Jahn dort mehr als 30.000 Follower und knapp 2 Millionen Gesamt-Videoaufrufe gewinnen. Und für alle, die es noch nicht wissen: Der SSV Jahn ist seit einiger Zeit auch auf Twitch und Spotify aktiv.