© Symbolfoto: Sebastian Göbel, pixelio.de

Sperre: Baustelle am Knotenpunkt B299/B22 bei Erbendorf

Ab Montag (17. Oktober) bis voraussichtlich Ende November ist der gesamte Knotenpunkt B299/B22 an der Anschlussstelle Erbendorf voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Kulmain und Kemnath.

Der Hintergrund: Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und den Verkehrsfluss zu optimieren wird eine neue, zweite Verbindungsrampe gebaut. Dabei werden u.a. auf der B22 Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen ergänzt. Außerdem wird die Fahrbahnstrecke erneuert. Die Kosten liegen bei ca. 1,6 Millionen Euro.