Spenden für Basti

Das Schicksal von Basti hat in der Oberpfalz schon viele Menschen bewegt. Der Vierjährige aus Sulzbach-Rosenberg leidet unter einem komplizierten Herzfehler, der nur mit einer aufwändigen und teuren Operation bei einem Spezialisten in den USA behoben werden kann.

Schon vor der Geburt von Basti haben seine Eltern erfahren, dass mit seinem Herzen etwas nicht stimmt. Es stellte sich heraus, dass der Bub einen komplizierten Herzfehler (Double inlet left ventricle) hat, welcher nicht zu korrigieren ist, doch er nach drei großen OPs ein annähernd normales Leben führen kann. Schon neun Tage nach seiner Geburt kam der Säugling unters Messer. Fünf Monate später die zweite große OP und dann Ende November 2016 die finale Operation.

Diese verlief ohne Komplikationen. Doch nach kurzer Zeit begann sein Alptraum. Der Bub wurde die Drainagen, über die das Wundsekret ablaufen sollte, nicht los. Jetzt kann ihm nur der Spezialist aus den USA helfen.

Allerdings möchte die Krankenkasse einen Kostenvoranschlag, bevor sie die Kosten für den Transport und die Behandlung übernehmen. Die Uhr tickt, deswegen wollen die Eltern vom kleinen Bastian keine Zeit verlieren und haben ein Spendenkonto eingerichtet.

Hier können Sie für Basti spenden: http://spenden-für-basti.de/