Spaziergänger entdeckt gestohlenen Mercedes

Da staunte ein Spaziergänger nicht schlecht, als er am Montagnachmittag mitten im Dickicht eines Waldstücks bei Auerbach einen Mercedes mit laufendem Motor stehen sah.

Von dem Fahrer war weit und breit nichts zu sehen. Deshalb verständigte der Mann umgehend die Polizei. Die Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug zwei Tage zuvor im Kreis Böblingen in Baden-Württemberg gestohlen wurde. Der Dieb überwand das „keyless go-System“ und konnte den Wagen somit ohne Originalschlüssel starten.

Der Autodieb musste seine „heiße“ Ware vermutlich schnell loswerden und fuhr deshalb in den Wald bei Auerbach. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Auerbach entgegen.