Seniorin in Amberg mit Trick ausgeraubt

Eine über 90-jährige Frau ist am Dienstag gegen 12 Uhr Mittag in Amberg von einem Unbekannten, der sich als Polizist ausgab, ausgeraubt worden. Die Seniorin wurde vor ihrer Wohnung in der Unteren Nabburger Straße von dem Täter angesprochen. Der Mann gab sich als Polizeibeamter aus und behauptete, dass bei ihr gerade eben eingebrochen worden wäre. Durch diesen Trick gelangte der Unbekannte in ihre Wohnung. Hier überredete der Dieb die Seniorin ihre Wertsachen und ihr Geld zu überprüfen. So gelangte der Täter an Beute im Gesamtwert von mehreren tausend Euro und flüchtete. Der Mann ist ca. 45 Jahre alt, etwa 1 Meter 80 groß und hat eine kräftige Statur. Er Täter sprach hochdeutsch. Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Amberg entgegen.