Selimbegovic bleibt dem Jahn langfristig erhalten

Seit 2006 ist Mersad Selimbegovich in unterschiedlichen Funktionen für den SSV Jahn Regensburg tätig. Nun verlängerte der 36-jährige frühere Innenverteidiger seinen Vertrag bis 2022.

Selimbegovich bleibt in Personalunion Co-Trainer von Achim Beierlorzer und Koordinator für den Übergangsbereich des Jahn Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede. Zwischen 2006 und 2012 absolvierte er in seiner Zeit als Jahn Profi 99 Pflichtspiele. Aufgrund von anhaltenden Verletzungsproblemen musste er seine Karriere nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga frühzeitig beenden.

Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball beim Jahn, bezeichnete den 36-Jährigen als „absoluten Glücksfall“ für die Regensburger.