Schwerverletzter im Gleisbereich in Obertraubling aufgefunden

Am frühen Samstagmorgen ging bei der Polizei Einsatzzentrale eine Mitteilung eines jungen Mannes ein, dass er verletzt bei Obertraubling, im Landkreis Regensburg, im Gleisbereich liegt.

Kurze Zeit später konnte ein 21-Jähriger schwer verletzt aufgefunden werden. Die Verletzungen des jungen Mannes könnten darauf hindeuten, dass der 21-Jährige möglicherweise von einem Zug erfasst wurde. Sein Zustand ist derzeit kritisch aber stabil.

Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jetzt dringend um sachdienliche Hinweise zur Klärung des Vorfalls.