© Foto: Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg

Schwerer Verkehrsunfall in Sulzbach-Rosenberg

In Sulzbach-Rosenberg ist es heute Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden sind. An der Meisterkreuzung fuhr ein 60-Jähriger, vermutlich aus gesundheitlichen Gründen, ungebremst mit seinem Auto auf einen vor ihm stehenden Ford auf und anschließend in das Gelände eines Autohändlers.

Dort touchierte das Fahrzeug noch zwei PKW und einen Fahnenmast und kam schließlich zum Stehen. Der 60-jährige Fahrer und seine 82-Jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Fahrerin des Fords und ihre Beifahrerin erlitten einen Schock. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 27.000 Euro.