Schwerer Verkehrsunfall auf der A93

Auf der A93 ist es gestern zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Auf Höhe der Anschlussstelle Ponholz fuhr eine 77-Jährige Autofahrerin aus bislang noch ungeklärten Gründen auf ein Motorrad auf.

Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer über das Auto geschleudert und sein Motorrad prallte auf ein anderes Auto. Bei dem Aufprall erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus. Die Fahrer der beiden Autos wurden leicht verletzt und mussten ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 18.000 Euro. Die A93 war für eine Stunde komplett gesperrt.