Schwerer Verkehrsunfall auf der A93

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A93 ist gestern Nachmittag ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer war von Weiden in Richtung Schwandorf auf der A93 unterwegs.

Kurz nach der Anschlussstelle Nabburg prallte das Auto mit hoher Wucht in das Heck eines vorausfahrenden Sattelzuges. Das Auto wurde auf die Standspur geschleudert und geriet sofort in Brand. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Beifahrer konnte von anderen Verkehrsteilnehmern aus dem Fahrzeug gezogen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen. Der LKW Fahrer blieb unverletzt.