Schwerer Unfall zwischen Pegnitz und Bronn

Am Samstagmittag gegen 15.00 Uhr ist es auf der B2 zwischen Pegnitz und Bronn zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

An einer Kurve kam ein BMW mit zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Ein zweiter, ebenfalls viel zu schneller BMW kam von der Fahrbahn ab und flüchtete daraufhin von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzten zu kümmern. Drei schwer verletzte Personen mussten teilweise von der Feuerwehr befreit und mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht werden. Die Polizeiinspektion Pegnitz sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zum geflüchteten Auto und zur Fahrweise der beiden BMW vor dem Unfall machen können. Das flüchtende Auto wird wie folgt beschrieben: Ein blauer 3er BMW mit AS-Kennzeichen. Zeugen können sich unter 09241 99 060 melden. (Red)