© Quelle DRF Luftrettung

Schwerer Unfall bei Grafenwöhr

Fünf Schwerverletzte mussten am Sonntag in Grafenwöhr teils mit Rettungshubschraubern in Kliniken transportiert werden. Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach fuhr mit drei Mitfahrern die Verbindungsstraße Grafenwöhr in Richtung Dießfurter Freizeitsee.

Aus bislang ungeklärtem Grund gelang der junge Mann auf die Gegenspur und krachte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Alle Insassen beider Fahrzeuge zwischen 16 und 24 Jahren wurden dadurch schwer verletzt. Der junge Mann und dessen Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten durch die herbeigerufenen Rettungskräfte befreit werden. Der Sachschaden: 21.000€