© Foto: Polizei Amberg

Schwerer Unfall auf der B85

Einen großen Schutzengel hatte letzte Nacht ein 34-Jähriger auf der B85 bei Ebermannsdorf im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Beim Überholen eines Traktors verlor er die Kontrolle über sein Auto. Er krachte betrunken mit 100 Sachen gegen einen Baum. Wie durch ein Wunder konnte er das Auto selbst unverletzt verlassen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der Mann wurde vorsorglich trotzdem ins Krankenhaus gebracht. Seinen Führerschein ist er jetzt erstmal los.