Schwerer Unfall auf der A3

Schwerer Auffahrunfall am Mittwoch auf der A3 bei Neumarkt.

Ein 52-jähriger Autofahrer war mit hoher Geschwindigkeit auf der Überholspur unterwegs. Relativ knapp vor ihm zog ein Sattelzug auf die linke Spur, um einen anderen Lkw zu überholen. Der Autofahrer krachte trotz eingeleiteter Vollbremsung in das Heck des Sattelzuges. Durch den Aufprall wurde der Fahrer im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Der Mann wurde schwerverletzt mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Auf der A3 bildete sich ein Stau von ca. zehn Kilometern.