Schwerer Badeunfall bei Kemnath

Schwerer Badeunfall am Dienstag in einem Weiher im Raum Kemnath im Landkreis Tirschenreuth.

Ein 30-Jähriger ist mit einem Kopfsprung vom Steg ins Wasser gesprungen und bei der geringen Wassertiefe mit voller Wucht am Grund aufgeschlagen. Seine Freunde zogen ihn daraufhin bewusstlos ans Ufer, wo der Mann wieder zu sich kam.

Weil der 30-Jährige jedoch seine Beine nicht mehr bewegen konnte, wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth geflogen.