© Foto: Marshal Hedin, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

„Schwarze“ Passagiere im Überseecontainer

Das war nichts für schwache Nerven. Donnerstagvormittag öffneten Mitarbeiter einer Firma in Parkstein im Landkreis Neustadt/WN einen Überseecontainer. Neben den Waren wurden noch zwei blinde Passagiere entdeckt – nämlich zwei unbekannte Spinnen.

Ein Sachverständiger wurde kontaktiert und der identifizierte die Tiere als „Schwarze Witwen. Da das Gift dieser Spinnen für Menschen durchaus gefährlich werden kann, wurden die Krabbler von einem Fachmann abgeholt, der sich artgerecht um sie kümmert.