Schwandorfer Krankenhaus wird geräumt

Ab Mittwoch wird das Schwandorfer Krankenhaus St. Barbara geräumt. Patienten, bei denen ein längerer stationärer Aufenthalt notwendig ist, werden nach Regensburg in das Krankenhaus Barmherzige Brüder verlegt.

Die meisten werden aber bis Freitagabend entlassen. Wie angekündigt, bleibt die Notaufnahme im Schwandorfer Krankenhaus bis Samstagfrüh, 6 Uhr, geöffnet. Außerdem wurde für Patienten und Angehörige ein Infotelefon freigeschaltet.

Vergangenen Freitag war bei Bauarbeiten auf dem Gelände des Krankenhauses eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie soll am Samstag zwischen 12 und 14 Uhr entschärft werden. Auch rund 900 Anwohner müssen ihre Wohnungen räumen.

Mitarbeiter des Krankenhauses sind unter der Telefonnummer 09431/45 334 erreichbar. Das Infotelefon ist täglich bis einschließlich Samstag von 8 Uhr bis 16 Uhr besetzt.