© Foto: Rike, pixelio.de

Schwandorf: Junger Mann greift Passanten an

Ein Mann hat Donnerstagnachmittag in der Schwandorfer Innenstadt Menschen angegriffen und angepöbelt. Einer Frau trat er gegen das Bein und schubste sie zu Boden.

An der Jacke einer anderen Frau wischte er seine Hände ab, in die er vorher gespuckt hatte. Den Tatverdächtigen konnte die Polizei schließlich festnehmen.

Der 33-Jährige war schon durch Straftaten in München und Regensburg aufgefallen. Er hatte über zwei Promille Alkohol im Blut. Gegenüber den Polizisten äußerte er mehrmals, dass ihn die Beamten erschießen sollten. Er wurde ins Bezirksklinikum Regensburg eingewiesen. In erwarten jetzt einige Anzeigen. Weitere Geschädigte oder Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Schwandorf melden.