Schwandorf: Festnahme nach sexuellem Übergriff

Nach einem sexuellen Übergriff am Mittwoch im Landkreis Schwandorf ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Am Mittag hatte eine Frau beim Polizeinotruf angerufen und mitgeteilt, dass sie von einem Unbekannten auf einem Weg östlich von Leonberg vergewaltigt worden sei. Anschließend sei der Mann zu Fuß in Richtung eines Waldes geflüchtet. Es kam zu einem größeren Polizeieinsatz mit über 20 Streifen, einem Polizeihubschrauber und Diensthunden.

Rund eine Stunde später entdeckten die Fahnder nahe der Ortschaft Ramspau einen Fußgänger, auf den die Täterbeschreibung passte. Bei der Kontrolle des Tatverdächtigen ergaben sich dringende Verdachtsmomente. Der Mann wurde festgenommen. Die Kripo Amberg ermittelt.