Schwandorf – Falscher Polizist beklaut 64-Jährige

Schon wieder ist eine Frau Opfer eines falschen Polizisten geworden.

Donnerstagnachmittag klingelte ein etwa 50-jähriger Mann, bekleidet mit einem blauen Herrenanzug, an der Haustür eines Schwandorfer Mehrfamilienhauses. Als eine 64-Jährige öffnete, zeigte er einen Zettel vor, der wie ein Dienstausweis aussah.

Er gaukelte der Frau vor, eine Straftat begangen zu haben. Überrascht zeigte sie ihr Bargeld von mehreren tausend Euro vor. Der Mann nahm es an sich und gab an, dass sie mit zur Dienststelle kommen müsse.Während die Frau sich anzog, flüchtete er unerkannt mit dem Geld. Die Polizei in Schwandorf bittet jetzt um Hinweise auf den Täter.

Außerdem weist sie nochmal darauf hin, dass Polizisten in der Regel zu zweit und in der neuen Uniform auftreten. Im Zweifelsfall sei unverzüglich die Polizei zu verständigen.