© Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Schwandorf: 7-Tage-Inzidenz schnellt auf über 80

Im Landkreis Schwandorf sind allein gestern 68 neue Corona-Fälle gemeldet worden.

Grund dafür ist wohl u. a. ein Rückstand in einem Labor außerhalb des Landkreises, der jetzt aufgearbeitet wurde. Die 7-Tage-Inzidenz steigt deshalb am Donnerstag auf 86,6. Die Fälle verteilen sich über den gesamten Landkreis. Derzeit werden insgesamt 17 Covid-Patienten in den Krankenhäusern Schwandorf und Burglengenfeld stationär behandelt – zwei von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Die Gemeinschaftsunterkunft in Dachelhofen steht unter Quarantäne. In verschiedenen Seniorenheimen in Schwandorf und Nabburg wurden mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv getestet. Dort wird es in den nächsten Tagen noch Reihentestungen geben.