Schuhe im Eis lösen Rettungseinsatz aus

Einen ungewöhnlichen Fund hat Montagnachmittag der Besitzer einer Fischzuchtanlage in Kemnath im Landkreis Tirschenreuth gemacht.

Auf seinem zugefrorenen Weiher entdeckte er Fußspuren auf dem Eis, die zu einem Loch in der Eisfläche führten. In diesem Loch schwammen ein paar rosafarbene Plastikschuhe mit der Sohle nach oben. Er alarmierte die Rettungskräfte. Sie öffneten den gefrorenen Bereich mit Kettensägen und Taucher gingen ins Wasser.

Nachdem die Suche ergebnislos verlief, keine Person vermisst wurde und auch Anwohner nichts bemerkt hatten, wurde die Suche nach ein paar Stunden eingestellt.