Schüler demonstrieren für eine lebenswerte Zukunft

In Regensburg und Amberg gibt es heute sogenannte „Fridays for future“-Demonstrationen. Bis zu 1.000 Schüler treffen sich allein am Vormittag auf dem Neupfarrplatz in Regensburg(11 Uhr), um sich für den Klimaschutz einzusetzen. Die Demo in Amberg auf dem Multifunktionsplatz findet auch statt, trotz der witterungsbedingten Schulausfälle heute. Die „Fridays for Future“-Bewegung geht von einer schwedischen Schülerin aus. Die 16-Jährige hat mit ihren Schulstreiks für eine konsequente Klimapolitik und einer Rede beim EU-Klimagipfel international Aufmerksamkeit erregt.