© Foto: Marion Donner-Schafbauer

„Schmunzelsteine“ für Neugeborene

Neue Aktion der Koordinierenden Kinderschutzstelle in Amberg. Die KoKi versendet an alle Neugeborenen, die in der Stadt Amberg leben, einen „Schmunzelstein“.

Sie stammen von dem Amberger Karl-Heinz Ballach, der bereits fast 10.000 dieser kleinen Steine gestaltet und verteilt hat. Der Legende der „Schmunzelsteine“ zufolge, sollen sie die Beschenkten glücklich machen und Freude in ihr Leben bringen. Die KoKi möchte mit den Steinchen auch den frisch gebackenen Eltern und ihren Säuglingen Freude schenken und sie zum Lächeln bringen.