Schlägerei vor Gaststätte

Ein gewaltsames Ende hat ein Gaststättenbesuch in Arzberg im Landkreis Wunsiedel genommen. Am frühen Samstag Morgen schlug ein 32-Jähriger einem 24-Jährigen vor der Gaststätte mehrmals mit der Faust ins Gesicht, sodass er zu Boden ging.

Als eine 19-jährige Freundin ihm helfen wollte, wurde auch sie von dem Schläger und einer weiteren jungen Frau geschlagen. Dabei erlitt sie Hämatome an Arm, Ellbogen und Handgelenk und klagte hinterher über Kopfschmerzen. Der niedergeschlagene Mann trug eine Schwellung am Auge sowie Schürfwunden an Arm und Knie davon. Die beiden Schläger bekommen jetzt als Souvenir ein Ermittlungsverfahren aufgebrummt.