© Foto: Dieter Bleisteiner, Redaktion

Schlackenberg in Sulzbach-Rosenberg wieder geöffnet

Nach mehreren Monaten Pause können Besucher wieder den Schlackenberg in Sulzbach-Rosenberg besteigen.

Die ehemalige Mülldeponie der Maxhütte ist vor einigen Jahren für fast 60 Millionen Euro gesichert und saniert worden. Jetzt findet man auf dem Schlackenberg seltene Pflanzen und Insektenarten. Ein Naturlehrpfad mit vielen Informationen führt auf den fast 500 Meter hohen künstlichen Berg. Oben am Infopavillion angekommen hat man einen einmaligen 360 Grad Rundumblick über Sulzbach-Rosenberg und das Sulzbacher Bergland.

Besucher können an bestimmten Tagen den Berg auf eigene Faust erkunden oder bei der Regierung der Oberpfalz eine Gruppenführung buchen.

Hier geht’s zu den Öffnungszeiten und weiteren Informationen zum Schlackenberg