Schaf von zwei Hunden gerissen

Am Freitag ist bei Mötzing im Landkreis Regensburg ein Schaf durch zwei Hunde gerissen worden. Zeugen riefen die Polizei. Diese hatten beobachtet, wie sich die Hunde an einem Kleintiergehege zu schaffen machten.

Bis zum Eintreffen der Beamten, war die Hundebesitzerin mit ihren Tieren bereits wieder verschwunden. Jedoch entdeckten die Polizisten im Kleintiergehege ein totes Kamerunschaf. Die Zeugen hatten sich aber das Kennzeichen der Hundehalterin gemerkt – so konnte die Österreicherin schnell überführt werden.