Rückruf im Landkreis Schwandorf und Weiden

Wegen eines Fremdkörpers hat die Firma Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk eine Charge Rösti-Teig zurückgerufen.

Betroffen sei das Produkt “Feldmühle Röstiteig” mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16. Oktober bis 6. November, teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Donnerstag mit. Nach dem Fund eines Fremdkörpers könne nicht sicher ausgeschlossen werden, dass ein weiterer ins Produkt gelangt ist, hieß es von dem Unternehmen mit Sitz in Oberdolling (Landkreis Eichstätt). Worum es sich genau handelte, war zunächst nicht bekannt.

Der Rückruf betrifft die Landkreise Schwandorf und Weiden in der Oberpfalz. Verbraucher können das Produkt dorthin zurückbringen, wo sie es gekauft haben. Es werde dort ausgetauscht, oder der Kunde bekomme den Einkaufswert erstattet. (dpa/lby)