Rollerunfall ohne Helm

Schwer verletzt hat sich ein 40-Jähriger Freitagmorgen bei einem Rollerunfall bei Grünau im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann mit seinem Roller nach rechts von der Straße ab und stürzte.

Weil er keinen Helm trug, musste ein Rettungshubschrauber den 40-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus bringen. Die Polizei überprüft jetzt, ob der Mann im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem wird der Roller jetzt wegen „Manipulationsverdachts“ von einem Gutachter untersucht.