Rötz: Bargeld, Werkzeuge und Auto gestohlen

In Rötz im Landkreis Cham waren in der Nacht von Freitag auf Samstag Einbrecher auf Diebestour unterwegs. Der Wert der Beute liegt im unteren fünfstelligen Eurobereich, der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Der Unbekannte drang in die Garagen eines Busunternehmens in der Ostmarkstraße ein. Betroffen waren auch ein Autohaus in der Böhmerstraße und eine Garage in der Sturmstraße. Die Gauner hatten es vor allem auf Bargeld abgesehen, stahlen aber auch Werkzeuge und ein Auto. Der Nissan wurde aber am Samstag wieder in Waldmünchen aufgefunden. Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Regensburg entgegen.