Rettungswagenfahrer mit Laserpointer geblendet

In Speinshart ist gestern Abend gegen halbacht der Fahrer eines Rettungswagens von einem Laserpointer geblendet worden.

Gegen 19:35 Uhr fuhr ein 35-jähriger aus dem Gemeindebereich Trabitz mit dem Rettungswagen des BRK auf der Staatsstraße 2168 von Tremmersdorf in Richtung Kemnath. Kurz vor dem Kloster Speinshart wurde der Rettungswagenfahrer von einem bislang unbekannten Täter mit einem grünen Laserpointer geblendet. Der 35-jährige wurde hierbei leicht an den Augen verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Täter befand sich vermutlich im ca. 800m entfernten Wohngebiet von Speinshart.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eschenbach i.d.OPf. unter der Telefonnummer 09645/92040 zu melden.