© Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Renitenter Betrunkener hält Polizei auf Trab

Mit einem renitenten Betrunkenen hatte die Polizei in Selb am Freitag alle Hände voll zu tun. Zweimal, einmal gegen 15 Uhr und einmal gegen 19 Uhr 45, wurde die Polizei zu Supermärkten gerufen.

Beide Male hatte der 31-jährige amtsbekannte Mann Artikel gestohlen. Nachdem er jedes Mal ertappt wurde, gab er die Gegenstände zwar heraus, beleidigte und bedrohte jedoch anschließend die Mitarbeiter. Schließlich nahmen die Polizisten den Mann über Nacht in Gewahrsam, jedoch nicht, ohne selbst vorher auch noch beleidigt zu werden.

Den 31-Jährigen erwarten jetzt Anzeigen unter anderem wegen Diebstahls, Beleidigung und versuchter Körperverletzung.