Regensburger Stadtrat außer Rand und Band

„Halten Sie doch bitte Ihr Maul“ – mit diesen Worten erreichte die Sitzung des Regensbuger Stadtrates am Donnerstagabend ihren negativen Höhepunkt.

Ludwig Artinger, Fraktionschef der Freien Wähler, hatte den CSU-Stadtrat Christian Schlegl damit beschimpft. Zuvor hatte dieser Artinger vorgeworfen, ein „Bremser einer gemeinsamem Aufarbeitung“ zu sein.

Seit dem Korruptionsskandal, in den auch der Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs verwickelt ist, kochen die Emotionen im Regensburger Stadtrat hoch.

Jetzt soll die Organisation Transparency International damit beauftragt werden, die Korruptionsrichtlinien der Stadt Regensburg zu prüfen.