Regensburger Altstadt wird Umweltzone

Die Regensburger Altstadt ist ab heute Umweltzone. Nur noch Fahrzeuge mit einer grünen Umweltplakette dürfen dort ab 15. Januar fahren.

Der Grund: Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid wurden in den vergangenen Jahren immer wieder überschritten. Mopeds, Roller und Motorräder sind allerdings nicht betroffen. Wer unberechtigt ohne grüne Plakette in die Umweltzone einfährt, muss 80 Euro blechen.

Die neue Regelung soll erreichen, dass viele Bürger auf ein anderes Verkehrsmittel umsteigen. Die Stadtbusse sind bereits umgerüstet.