© Symbolfoto: Martin Quast  / pixelio.de

Regensburg: Teenager sexuell belästigt

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein Unbekannter in Regensburg am 26. November eine 15-Jährige sexuell belästigt.

Das Mädchen war gegen 21 Uhr mit dem Bus in Richtung Neutraubling unterwegs. Am Bahnhof Burgweinting stieg ein Mann ein und setzte sich neben sie. Während der Fahrt berührte er das Mädchen am Oberschenkel und zwischen den Beinen. Als die 15-Jährige zu weinen begann, wurde ein Fahrgast auf die Situation aufmerksam. Er verständigte den Busfahrer. Der Unbekannte musste den Bus verlassen.

Am letzten Freitag bemerkte die 15-Jährige den Unbekannten erneut, er verließ hinter ihr den Bus, als sie in Harting ausstieg und folgte ihr. Das Mädchen flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen, v.a. den Fahrgast, der ihr im Bus im November zu Hilfe kam.  Hinweise zu dem Fall bitte an die Polizeiinspektion Regensburg Süd. (0941/509-2001)

Der Mann war ca. 20-30 Jahre alt, hatte schwarze Haare und einen schwarzen Bart. Er sprach akzentfrei Deutsch und war mit einer schwarzen Cargo Hose und einer schwarzen Jacke gekleidet.