© Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Regensburg: Senior übers Ohr gehauen

Am Donnerstag (21.04.) ist ein Senior aus Regensburg Opfer eines Telefonbetruges geworden.

Der Mann hatte einen Anruf von falschen Polizeibeamten erhalten. Sie brachten ihn dazu, Geld abzuheben, nach Nürnberg zu fahren und dort den Betrag an eine unbekannte Person zu übergeben. Der Senior war dadurch einen fünfstelligen Betrag los. Erst einen Tag meldete sich der Geprellte mit seiner Geschichte beim Polizeinotruf. Die Kripo Nürnberg ermittelt in dem Fall.