Regensburg: Polizei sucht Unfallflüchtigen

Ein Autofahrer hat am Mittwoch in Regensburg zwei Fahrzeuge ramponiert und ist geflüchtet. Der unbekannte Fahrzeugführer war auf der Franz-Josef-Strauß-Allee unterwegs.

Etwa auf Höhe der Römerstraße fuhr er auf einen Fiat auf. Statt anzuhalten zog der Unfallverursacher an dem beschädigten Wagen vorbei und krachte einem vor dem Fiat fahrenden BMW in die linke Fahrzeugseite. Anschließend machte sich der Autorowdy aus dem Staub in Richtung Continental-Arena.

An den zwei ramponierten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Das flüchtige Fahrzeug ist goldfarben und hatte ein Regensburger Kennzeichen. Es könnte sich um einen Mercedes der A-Klasse handeln. Das Auto dürfte im Frontbereich und an der rechten Fahrzeugseite beschädigt sein. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Regensburg-Süd entgegen.