© Foto: Rike, pixelio.de

Regensburg: Mutmaßliche Baumarktdiebe geschnappt

Die Polizei hat am Dienstagabend in Regensburg flüchtende Baumarktdiebe festgenommen.

Mitarbeiter des Marktes hatten das Geschäft gegen 20 Uhr abgeschlossen, aber nicht bemerkt, dass sich dort noch Personen versteckt hielten. Die Diebe entwendeten mehrere hochwertige Werkzeuge und transportierten sie zu einem in der Nähe abgestellten Fluchtahrzeug.

Einem Passanten kam das Geschehen auf dem menschenleeren Parkplatz verdächtig vor, er informierte die Polizei. Die konnte das Fahrzeug mit drei Insassen auf der A3 bei Rosenhof stoppen. Bei der Durchsuchung wurden nicht nur die geklauten Werkzeuge im Wert von ca. 6.000 Euro gefunden, sondern auch mehrere Gramm Crystal. Die drei Männer im Alter von 29, 34 und 37 Jahren sitzen jetzt in Untersuchungshaft.